Mit dem Kimpton® Vividora Hotel wird dem Boutique-Luxus der Stadt ein neues Gesicht verliehen.

Hier dreht sich alles um inspirierendes Design, aufrichtige zwischenmenschliche Beziehungen und ein einzigartiges Erlebnis für die Gäste.

Mit dem Kimpton® Vividora Hotel eröffnet Kimpton® Hotels & Restaurants, die Boutique-Luxusmarke der IHG®, sein erstes Hotel in Spanien. Das Kimpton Vividora befindet sich im gotischen Viertel Barcelonas mitten im Stadtbezirk Ciutat Vella, der Altstadt, und damit im kulturellen und historischen Mittelpunkt der Stadt.

Vom Kimpton Vividora Hotel aus sind einige der bekanntesten Wahrzeichen der Stadt bequem zu Fuß erreichbar. Das Hotel selbst verfügt über 156 Zimmer, 10 Suiten, drei dynamische Restaurant und Bars sowie eine Dachterrasse und einen Pool mit Panoramablick auf die Stadt. La Rambla, der Strand Playa de la Barceloneta, der Markt La Boqueria, die Plaça de Catalunya und die legendäre Gastronomie Barcelonas sind für unsere Gäste ganz einfach zu erreichen.

Unser neues Hotel bietet alle Vorteile, durch die sich die Marke Kimpton auszeichnet: die abendliche Social Hour, bei der die Gäste bei einem Drink ins Gespräch kommen können, die branchenführende Haltung der Marke gegenüber Haustieren sowie die einladende luxuriöse Atmosphäre dank einer Belegschaft, die für herzliche zwischenmenschliche Beziehungen sorgt. Für eine aufregende Stadterkundung stehen unseren Gästen Tokyobikes mit innovativem Design und Kimpton Vividora Skateboards zur Verfügung.

Inspirierendes Design

Der Creative Director und SVP of Design von Kimpton, Ave Bradley, hat mit dem ortsansässigen Studio für Innendesign El Equipo Creativo zusammengearbeitet, um den authentischen Stil Barcelonas auf zeitgemäße Weise im ganzen Hotel einfließen zu lassen. Das markante Design verbindet Terrakottafarben, die für das Stadtbild Barcelonas stehen, mit kräftigen, vom Mittelmeer inspirierten Blautönen. Eine der zentralen Farben, die in den Zimmern und im Restaurant Fauna verwendet wird, ist die Pantone-Farbe des Jahres 2020, „Classic Blue”.

Sämtliche Zimmer sind von stylischen Barcelona-Apartments inspiriert. Die mediterrane Farbpalette, Naturholz, elegantes Marmor, dezente Grafikmotive und extravagante Fliesen sind eine Anspielung auf die Küstenlage der Stadt. 

Jedes Zimmer verfügt über vor Ort entworfene Möbel und Kunstwerke, Bluetooth-Lautsprecher von Vifa sowie exklusive Luxuspflegeprodukte im Bad. 

Mike Robinson, Generaldirektor des Kimpton Vividora Hotels: „Wir freuen uns sehr darauf, dass unsere Gäste bei uns ein völlig neues Hotelerlebnis kennenlernen werden – eine perfekte Mischung aus zeitgemäßem Luxus und Räumen mit wunderbarem Design sowie einzigartigen, unterhaltsamen Erfahrungen und fantastischen Speisen und Getränken. 

Das Kimpton Vividora Hotel bringt etwas Einzigartiges in diese unglaubliche Stadt, und wir können es kaum erwarten, dass unsere Gäste und die Einheimischen daran teilhaben.”


Bei Einheimischen beliebte Restaurants und Bars

Das lichtdurchflutete Cafè Got mit seinen deckenhohen Fenstern befindet sich im Erdgeschoss des Hotels. Tagsüber bietet das Café regionalen, von Hand zubereiteten NOMAD-Kaffee, katalanische Käsesorten und kleine Mahlzeiten. Abends stehen naturbelassene Weine, hausgemachte Wermutsorten und Signature Cocktails von Mixologe Adrià Batlle im Mittelpunkt, ergänzt durch eine Auswahl an leichten Gerichten und Tapas.

Fauna, das Hauptrestaurant im ersten Stock, ist an die warme Atmosphäre der eleganten Wohnhäuser Barcelonas angelehnt: Mosaikfußböden, farbenfroh geflieste Wände und hohe Decken. Mit der vom katalanischen Chefkoch Ferran López zusammengestellten Speisekarte bietet das Fauna ein kulinarisches Erlebnis, das auf mediterranen Aromen und Familienrezepten mit einer kreativen Note beruht, z. B. dem unverkennbaren Criollo-Oktopus mit kanarischen Kartoffeln und grünem Mojo.

Die Terraza de Vivi, das Dach des Kimpton Vividora Hotels, ist die neuste Oase der Stadt. Die mit einem wunderbaren Swimmingpool, Sonnenliegen, Pergolas und üppigem Grün ausgestattete Terraza de Vivi bietet Gästen eine raffinierte Auswahl an Cocktails in Kombination mit kleinen kreativen Gerichten von der Bar – und das Ganze mit Panoramablick auf die Stadt.

Tom Rowntree, VP Luxury Brands, IHG, ergänzt: „Kimpton setzt seinen unglaublichen Wachstumskurs auf der ganzen Welt fort, und der Einstieg der Marke in Spanien ist ein wunderbares Beispiel für unser einzigartiges Konzept des Luxus mit Herz. Jedes kleine Detail ist sorgfältig ausgewählt und kunstvoll eingebracht, damit die Erfahrung unserer Gäste bedeutungsvoll, authentisch und extrem persönlich bleibt.”

Derzeit gibt es weltweit 66 Kimpton-Hotels, und weitere 33 sollen in den nächsten 3-5 Jahren* eröffnet werden. In diesem Jahr wird Kimpton in Paris, Bali, Bangkok, Tokio, Manchester (Großbritannien) und Mexiko-Stadt debütieren und in den USA expandieren.

Besuchen Sie www.ihg.com für Informationen zu Hotels und Reservierungen.

Quelle: InterContinental Hotels Group