Die Geschichte der Familie Torres ist seit dem 19. Jahrhundert fest mit der Welt des Weines verbunden. Bereits zu dieser Zeit bepflanzten sie Weinberge und verarbeiteten Wein, den sie später in Holzkisten mit einem Pferdekarren transportierten und verkauften.

Bodegas Torres wurde im Jahr 1870 durch Jaime Torres Vendrell gegründet. Dieser kam, in Kuba durch den Handel mit Benzin und den Fischfang  zu Reichtum und kehrte als erfolgreicher Geschäftsmann nach Spanien zurück und tat sich mit seinem Bruder Miguel zusammen, der Weinbauer war. Zusammen gründeten Sie die Firma Villafranca in Penedés, einer Region in der Nähe von Barcelona.

Während des spanischen Bürgerkrieges wurde das Weingut zerbombt. Übrig blieben Ruinen. Miguel Torres Carbó, aus der dritten Generation der Familie, vollendete den Wiederaufbau im Jahr 1940. Außerdem sorgte er für einen Qualitätssprung, indem er den Wein in Literflaschen abfüllte, etikettierte und verkaufte.

Ende der 60er Jahre begann Bodegas Torres mit der Kultivierung von fremden Rebsorten wie Cabernet Sauvignon oder Chardonnay. Auch sonst verändert sich viel. Man setzt fortan auf Edelstahltanks, um eine optimale erste Gärung des Traubensaftes zu ermöglichen. Außerdem wird der Weinbau ökologisch.

Foto: Pixabay

Bereits seit den 80er Jahren verbessern sich die Gärungsprozesse durch die Kontrolle der Temperatur. Das neue Motto heißt: Qualität statt Quantität. Um erstere zu erreichen, vermindern die Weinbauer den Ertrag der einzelnen Weinreben.

Bis zum Ende der 80er Jahre expandiert Bodegas Torres. Durch den Kauf von Weingütern in Kalifornien und Chile verwandelt sich das Weingut in eine internationale Top-Marke. Die gesamte Entwicklung hat dazu geführt, dass die Bodegas Torres ihre Weine mittlerweile in über 140 Länder weltweit exportiert. Seit dem Jahr 2000 baut Bodegas Torres Weingüter in den Regionen Ribera del Duero und der Rioja, wo sie einheimische Rebsorten anbaut.

Weinempfehlung aus der D.O.C Rioja-Alta- Alavesa & D.O. Penedes 

Der Wein: 22 PIES 2016 Crianza- D.O.C Rioja-Alta und Rioja Alavesa

Das Design des Etikettes beruht auf einer spanischen Legende: Der Legende nach wurde dem Gastwirt „Durán“ Nacht für Nacht aus seinem Weinkeller eine Flasche seines besten Weins gestohlen. Durán legte sich auf die Lauer und erkannte das sich der vermeintliche Dieb, hinter den Weinfässern versteckt hielt und forderte ihn auf herauszukommen und … was für eine Überraschung bekam er zu sehen, es handelte sich nicht um einen Dieb, sondern um elf kleine Koboldartige-Diebe! Diese winzigen Schurken, liebten seinen Wein, intensiv und voller Aromen…so bekam der Wein seinen Namen „22 Pies” und dieses legendäre Etikett für einen fantastischen Wein.

Weinbeschreibung: : Auge: Feines Rot. Mund: Intensive und feine Aromen von roten Früchten mit langem und anhaltendem Nachgeschmack. Ausbau: 12 Monate in Barriquefässern aus französischer Eiche.

Kategorie: Rotwein Crianza

Rebsorte : Tempranillo

Alkoholgehalt: 14,5 %.

Serviertemperatur: 14-16 °C

Der Wein: Torres Vina Esmeralda Coral Edition 2019 D.O. Penedes

In den kühlen Höhenlagen des Oberen Penedès (Alt Penedès) entfalten die aromatischen weißen Muskateller- und Gewürztraminer-Trauben ihren unverkennbaren, zugleich delikaten und intensiven Rebsortencharakter. Als fein austarierte Cuvée verleihen beide Trauben auch Viña Esmeralda diese verführerische Duftigkeit und Frische. Den ersten Viña Esmeralda hatte Torres im Jahr 1976 geschaffen und nach dem Smaragdgrün (spanisch esmeralda) des nahen Mittelmeeres benannt. Für Viña Esmeralda werden die Trauben beider Sorten jeweils binnen zwei Wochen bei kontrollierten Temperaturen um die 16 °C kühl im Edelstahltank vergoren und auch die jungen Weine rein im Edelstahltank ausgebaut, um ihre duftige Frische und Rebsortenfrucht so pur und unverfälscht wie nur möglich zu bewahren. Aus demselben Grund wird Viña Esmeralda bereits früh, schon im auf die Lese folgenden November auf die Flaschen gefüllt und nach kurzem Flaschenlager zum Verkauf freigegeben.

Weinbeschreibung :

Farbe: helles Strohgelb mit grünlichen Glanzreflexen Duft: blumig-duftiges Bouquet von Linden- und Akazienblüten, reifen Zitrusfrüchten, frischen Trauben (Muskateller) und einem exotischen Hauch von Passionsfrucht Geschmack: am Gaumen sinnlich, verführerisch mit seidiger Textur, feinem Säurespiel und frischem, leicht herbfruchtigem Nachhall von Pink Grapefruit.

Kategorie: Weiß trocken

Rebsorten : Muscat d’Alexandrie, Gewürztraminer

Alkoholgehalt:  11,5 %

Serviertemperatur: 10-12 °C

Über VINOMAR

Carmen, die Inhaberin  von Vinomar hat mit viel Liebe und Engagement eine individuelle Auswahl spanischer Spitzenweine zusammen getragen: Von renommierten Markenweinen bis zu hochklassigen Exoten ein qualifizierter Ausschnitt dessen, was Spanien in Sachen Wein aktuell zu bieten hat.

Bei VINOMAR bekommen Sie auch  spanische Delikatessen wie z. B. Schinken, Olivenöle, Käse und  ausgewählte hochprozentige Premium Spirituosen wie Whisky, Rum, Gin, Liköre-Underberg, Weine aus Deutschland u. 30 Internationale Weine. Für Feiern, Geburtstage, Jubiläen können auch Präsentkörbe u. Geschenke verpackt werden.

Wenn Sie möchten sendet Vinomar Ihnen auch Wein, Delikatessen und Spirituosen,  z.B.  direkt nach Deutschland (erfragen Sie bitte die Versandkosten).

Vinomar

Telefon: (+34) 952 54 58 04 + (34) 654 977 629  WhatsApp

Calle Piscis, 1 (gegenüber der „antigua Azucarera”)

 29740 Torre del Mar (Málaga)

www.vinomartorredelmar.es