Foto: Pixabay

 

Navidad en Casares

01.01 bis 05.01.2020

Carpa en Paseo de la Carrera, Casares (Málaga)

Tel.: +34 952 895 521

Informieren Sie sich vor dem Besuch dieses Festes beim Rathaus oder beim örtlichen Tourismusbüro.

 

Belén Viviente de BeasDie «lebenden Krippe» von Beas

01.01 bis 04.01.2020

Avenida Belén Viviente, s/n, Beas (Huelva)

Belén Viviente de Beas (Weihnachtskrippe von Beas) ist eine der ältesten lebenden Krippe von Andalusien, entstanden am Weihnachtstag 1970. Sie wird seit fast einem halben Jahrhundert von der Bruderschaft Nuestra Señora de los Clarines organisiert. Sie stellt traditionelle biblische Szenen nach, mit Kindern und Tieren als Protagonisten.

Man kann viele Berufe und Lebensstile aus alten Zeiten sehen sowie die Nutzung der Utensilien und andere alte Elemente in der Darstellung sehen. I jeder Szene wird etwas Typisches der Lebensart im dörflichen Leben im Laufe der Geschichte gezeigt und es werden immer alte Objekte verwendet: Haushaltsgegenstände, Möbel und Haushaltsgeräte, landwirtschaftliche Geräte, Instrumente zum Wiegen und Messe, und Maschinen und Geräte aus Fabriken und handwerklicher Produktion und vieles mehr.

El Belén Viviente de Bea (Weihnachtskrippe von Beas)s stellt die wichtigste touristische Attraktion der Stadt dar, daher orgnisiert die Stadtverwaltung von Beas ein passendes Aktivitätenprogramm zur Entwicklung der Weihnachtskrippe unter dem Titel: BEAS VIVE LA NAVIDAD (BEAS LEBT WEIHNACHTEN). Es gibt Führungen, Wanderungen, musikalische Darbietungen, Flamenco-Feste, kleine Märkte, Kerzenbeleuchtungen usw, die Beas zum Weihnachtsdorf in der Provinz Huelva machen. 

Informieren Sie sich vor dem Besuch dieses Festes beim Rathaus oder beim örtlichen Tourismusbüro

https://entradium.com/es/events/belen-viviente-de-beas

 

Belén Municipal de Córdoba

01.01 bis 06.01.2020

Ayuntamiento de Córdoba, Calle Capitulares, Córdoba (Capital)

Informieren Sie sich vor dem Besuch dieses Festes beim Rathaus oder beim örtlichen Tourismusbüro https://www.cordoba.es/

 

Belén Viviente de El Castillo de las Guardas

01.01.04.01.2020

El Mirador del Castillo, Calle El Mirador del Castillo, El Castillo de las Guardas (Sevilla)

Das Castillo de las Guardas organisiert die XVII Ausgabe seines lebenden Bethlehem.

Informieren Sie sich vor dem Besuch dieses Festes beim Rathaus oder beim örtlichen Tourismusbüro www.elcastillodelasguardas.es

Schokoladenkrippe in Rute

02.01. bis 05.01.2020 (01.01.2020 geschlossen)

Montags bis sonntags und feiertags von 10.00 bis 13.30 Uhr und von 16.00 bis 19.30 Uhr.

Galleros Artesanos, Lucena-Rute, km. 18,350 Rute (Córdoba)

Jahr für Jahr wird bei Galleros Artesanos auf die süßeste Art und Weise die größte Schokoladenkrippe der Welt hergestellt und ist kann bereits jetzt wieder vom Publikum bewundert werden. Diese Schokoladenkrippe wird seit 90 Jahren in Rute (Córdoba) handwerklich ausgearbeitet und ausgestellt.

Überraschend an dieser Schokoladenkrippe ist nicht nur ihre enorme Größe, sondern auch ihre thematische Darstellung: Straßen, Brunnen, Ausschnitte aus der religiösen Weihnachtsgeschichte, Hirtenszenen, Denkmäler…

Eine süße Kulisse, die jedes Jahr sorgfältig und mit viel Enthusiasmus in Rute zubereitet wird.

Jedes Jahr wird ein anderes Thema gewählt, damit die Besucher immer wieder überrascht werden.

 Informieren Sie sich vor dem Besuch dieses Festes beim Rathaus oder beim örtlichen Tourismusbüro www.gallerosartesanos.com

 

Umzug der Heiligen Drei Könige in Antequera

05.01.2020

Centro Histórico de Antequera (Malaga)

Seid ihr bereit für die geheimnisvollste Nacht des Jahres? Die Heiligen Drei Könige aus dem Orient werden Antequera besuchen, um die Kinder zu überraschen mit einem Umzug aus Lichtern, Wagen und viel, viel Freude. Melchior, Caspar und Balthasar ziehen durch die Straßen der Stadt und verteilen mit ihren Pagen Bonbons und andere Geschenke.

Danach beginnt eine spannende Nacht, während der die Kleinsten vor Aufregung und Vorfreude kaum einschlafen können. Die Drei Könige sollen nämlich vorbeikommen und ihre Geschenke da lassen. Ob ihnen die Zeit reicht, alles zu verteilen? Es hängt davon ab, ob die Kinder brav waren. Übrigens, vergesst nicht, ihnen ein Glas Milch und Gebäck hinzustellen, damit sie sich stärken können!

Informieren Sie sich vor dem Besuch dieses Festes beim Rathaus oder beim örtlichen Tourismusbüro https://turismo.antequera.es

 

Umzug der Heiligen Drei Könige in Marbella

05.01.2020

Avenida Severo Ochoa Marbella (Malaga)

Marbella bereitet sich schon vor auf die zauberhafteste Nacht des Jahres. Die Heiligen Drei Könige kommen an und sind bereit, die Bitten und Wünsche Tausender Kinder zu erfüllen. Die Straßen von Marbella sind erfüllt von Magie. Es gibt Bonbons und Spielzeug, und unzählige Familien heißen Melchior, Caspar und Balthasar und ihre Pagen willkommen.

Nach einem spannenden Abend haben die Heiligen Drei Könige die mühevolle Arbeit, in allen Häusern der Stadt vorbeizugehen. Ob sie wohl rechtzeitig fertig werden? Die Kleinsten müssen früh ins Bett gehen, damit das möglich ist. Eine aufregende Nacht, in der sie kaum schlafen und an das Spielzeug denken, das sie sich so gewünscht haben. Oder werden wir etwa mit Kohle überrascht, weil wir nicht brav waren? Übrigens, vergesst nicht, ein wenig Wasser für die Kamele hinzustellen!

Informieren Sie sich vor dem Besuch dieses Festes beim Rathaus oder beim örtlichen Tourismusbüro https://www.marbella.es/

 

Umzug der Heiligen Drei Könige von Málaga 

05.01.2020

Hafen Malaga und Stadtzentrum , Malaga (Capital)

Seine Majestäten, die Könige aus dem Osten, treffen am Nachmittag des 5. Januar im Hafen von Malaga ein. Die Tour beginnt um 16:30 Uhr und führt durch die Hauptstraßen des Stadtzentrums. Die Wagen werden von musikalischen Darbietungen, neuen Paraden und königlichen Postboten begleitet.

Tausende Kinder warten auf die Überfahrt des Bootes von Melchor, Gaspar und Baltasar, um eine der magischste Nacht des Jahres zu genießen.

Informieren Sie sich vor dem Besuch dieses Festes beim Rathaus oder beim örtlichen Tourismusbüro https://agrupaciondecofradias.com/

 

Folksfest in Comares

11.01.2020

Plaza Balcón de la Axarquía, s/n, Comares (Malaga)

Manchmal müssen wir feststellen, dass die Realität die Fiktion überwindet, um bestimmte Dinge zu erklären, wie zum Beispiel die Enklave, die für den Bau dieser Stadt ausgewählt wurde. Vor einigen Jahrhunderten war dies aus Verteidigungsgründen mehr als gerechtfertigt, aber heute überrascht es sogar den Besucher, der sich bereits zuvor mit den Besonderheiten von Comares auseinandergesetzt hat.

Bei dieser Gemeinde ist es fast überflüssig, auf die Besonderheiten der Landschaft hinzuweisen, da man nach Erreichen des Dorfes auf ein Gebiet stößt, das von den Bergen bis zum Meer reicht und in dem nicht nur die geografischen Merkmale herausragen, sondern auch die Anbaugebiete und die vorhandene Vegetation in einem Gebiet, das weit über das Gemeindegebiet der Stadt hinausgeht, und deshalb auch fairerweise auch als „El Balcón de la Axarquía“ bezeichnet wird.

Eine kleine Schlacht hier in Comares am 13. Januar 1442, genau am 1076. Todestag des Heiligen Hilarius von Poitiers, scheint der Grund dafür gewesen zu sein, dass die Nachbarn der Gemeinde diesen Heiligen als Schutzheiligen für ihre Stadt auswählten. In jenem Jahr erhoben sich die Mozaraber unter dem Schutz des Heiligen Hilarus von Poitiers, eines Mannes mit tief gehender theologischer Ausbildung, der zu Beginn des 4. Jahrhunderts in Poitiers (Frankreich) geboren wurde und in derselben Stadt im Jahr 367 starb, gegen die muslimische Gemeinde von Comares. Ihm wurde 1851 von Papst Pius XI. ein Doktorentitel, in Anerkennung seiner großen Beiträge zur Definition des trinitarischen Dogmas verliehen.

Aus Dankbarkeit für ihren Schutz wollten die Einwohner dieses Datum in den Festkalender der Stadt eintragen und feierten am 13. Januar das Fest von San Hilarius von Poitiers, dem Schutzpatron von Comares. Der Tag beginnt mit einer feierlichen Messe zu Ehren des Heiligen, die von den Darbietungen der Folkloregruppe (Panda de Verdiales) und dem Rociero-Chor (El Coro Rociero) „Balcón de la Axarquía“, der von Frauen aus der Gemeinde gegründet wurde, belebt werden. Nach der Messe zieht eine Prozession des Heiligen durch die Straßen von Comares auf den Platz „Balcón de la Axarquía” (Balkon der Axaquía). Auf diesem Platz unterhält ein Orchester das Publikum mit Tanz und Musik. Im Hintergrund erklingen die Fokloregruppen von Comares den ganzen Tag über in verschiedenen Teilen der Stadt und fesseln die Besucher mit dem typischen Touch, Gesängen und Tänzen dieser Stadt. Gegen Mittag schenken uns einige Riesen-Paellas, begleitet von Wein aus dem Land und typischen Produkten der Region wie Käse, Chorizo und Blutwurst, Kraft, um einen Tag voller Freude zu verbringen, der erst in den frühen Morgenstunden endet.

Informieren Sie sich vor dem Besuch dieses Festes beim Rathaus oder beim örtlichen Tourismusbüro  http://www.comares.es/

 

Fiesta de San Antón in Maro

16.01 und 17.01.2020

Im Stadtzentrum von Maro  (Malaga)

Die Feierlichkeiten beginnen am 16. Januar mit der Rakete, die die Fiestas de San Antón Abad, Patron von Maro und Beschützer der Tiere, eröffnet.

Es ist eine typische Feier, mit Messe, Blumenangebot und dem Segen für dieTiere. Die Feuer werden ab 19:00 Uhr angezündet, es ist das traditionelle Anzünden der Lichter durch die Straßen von Maro. Die Besucher genießen die musikalischen Darbietungen, tanzen und probieren die Produkte der Region. Um 22:00 Uhr wird auf dem Kirchplatz das Feuer von San Antón entzündet.

Am nächsten Tag, dem 17. Januar, gibt es außerdem Raketen, Messen, Prozessionen, Gastronomie, Wettbewerbe, Feuerwerke und ein großes Volksfest. Die Party endet mit der traditionellen Verlosung des Marranillo de San Antón ……es wird gefeiert bis spät in der Nacht.

Informieren Sie sich vor dem Besuch dieses Festes beim Rathaus oder beim örtlichen Tourismusbüro https://www.nerja.es/

 

Fiesta de San Antón in Mijas 

17.01.2020

Im Stadtzentrum von Mijas (Malaga)

Am 17. Januar gehen in Mijas (Málaga) Hunderte alleinstehende Frauen in die Einsiedelei von Mijeña. Die Legende besagt, dass man drei Steine in der Nähe des Heiligen werfen  muss, die zuvor aus der Umgebung des Ortes gesammelt wurden. Nach dem Brauch wird das richtige Mädchen in diesem Jahr einen Freund finden. Eine Nachbildung der Heiligenfigur wird dazu gezeigt, um Schäden am Original  zu verhindern. Diese alte Tradition geht auf das 15. Jahrhundert zurück.

Auch am frühen Morgen führen zahlreiche Nachbarn ihre Tiere in die Einsiedelei, um sich von dem Heiligen, dem Schutzpatron der Tiere, segnen zu lassen. Besucher können die beliebten San Antón-Körner sowie Palmkerne und Zuckerrohr probieren. Beliebte Tänze und Lieder von gestern runden das Fest ab. 

Informieren Sie sich vor dem Besuch dieses Festes beim Rathaus oder beim örtlichen Tourismusbüro www.mijas.es

 

Romería de San Sebastián in Conil de la Frontera

19.01.2020

Im Stadtgebiet von Conil de la Frontera (Cadiz)

Wallfahrt von San Sebastián, Schutzpatron von Conil de la Frontera (Cádiz). An diesem Sonntag wird der Heilige in Begleitung seiner Nachbarn in mit Blumen geschmückten Wagen und mit Reitern von der Stadt in den Pinienwald von El Colorado gebracht. Ein Picknick und Grillen mit Familie und Freunden.

Diese Feier wird auch als «Fiesta del Palmito» bezeichnet, da dieses Produkt aus dem Land der Wurzeln einheimischer Palmen gewonnen wird.

Informieren Sie sich vor dem Besuch dieses Festes beim Rathaus oder beim örtlichen Tourismusbüro https://www.conildelafrontera.es/

 

Das San Sebastián Fest in Algarrobo

20.01.2020

Im Stadtzentrum von Algarrobo (Malaga)

Diese kleine Gemeinde erstreckt sich über ein Gebiet, in dem die Berge der Axarquía allmählich flacher werden, bevor sie dann ins Meer übergehen. Von Norden nach Süden fließt der Algarrobo-Sayalonga-Fluss durch ein Tal, dessen Landschaft einst mit Oliven-, Mandelbäumen und Weinbergen bedeckt war, und nun durch den Anbau von Gemüse und subtropische Produkte eine wesentliche Veränderung erfährt; Von hier weichen die sanften Hügel den Terrassen, die die neuen Anbaugebiete brauchen.

Die Gemeinde hat einen ganz besonderen Zauber. Zwischen den steilen Gassen findet der Besucher in vielen seiner Fassadenischen die Möglichkeit, die Heiligen zu verehren – wie es früher üblich war – und kann die Aussicht von den zahlreichen Aussichtspunkten genießen.

Mit der Vertreibung der Mauren, die die Region bevölkerten, gedenkt Algarrobo der Wiederbelebung des Christentums und ehrt den Heiligen Sebastian, Schutzheiliger der Gemeinde. Denn es war dieser römische Märtyrer aus dem dritten Jahrhundert, geboren in Narbonne (256-258) und Leiter einer prätorianischen Kohorte in Rom, der den Christen half sich den Titel als Verteidiger der Kirche von Papst Cayos verdiente. Im Laufe der Geschichte war der Kult dieses Heiligen Märtyrers sehr beliebt, ebenso wie die Feierlichkeiten, die in Algarrobo zu Ehren des Schutzheiligen gefeiert werden und die am Samstag vor dem Tag seines Festes beginnen. Dabei wird sein Abbild von der Kapelle im oberen Teil der Stadt in die Pfarrei Santa Ana gebracht. Dort beginnen die dreitägigen Feierlichkeiten zu Ehren des Schutzpatrons.

Am 20. Januar ist der große Tag für die Bewohner von Algarrobo gekommen: das San Sebastian Fest. Das Treiben beginnt am Vormittag mit dem Volksfest, zu dem alle Nachbarn und Besucher eingeladen sind, diese besonderen Momente teilen möchten. Daneben kann man auch typisches Essen und Getränke der Gegend probieren. Am Ende des Nachmittags wird der Heilige durch die Straßen der Stadt geführt und später in seine Kapelle zurückgebracht, die wie schon bei Beginn von einem Feuerwerk begleitet wird. Das in Originalgröße gemachte Abbild und die Schönheit der Prozession unterscheiden sie sehr von denen in anderen Städten in Málaga.

Informieren Sie sich vor dem Besuch dieses Festes beim Rathaus oder beim örtlichen Tourismusbüro  http://www.algarrobo.es/

 

Día de San Sebastián in Alhaurín de la Torre

20.01.2020

Im gesamten Stadtzentrum von Alhaurín de la Torre (Malaga)

An diesem Tage finden folkloristische und kulturelle Veranstaltungen zu Ehren von San Sebastián, dem „Winterpatron“ von Alhaurín de la Torre (Málaga), statt. Konzerte werden von der Städtischen Musikkapelle gehalten, Darstellungen regionaler Tänze, gastronomische Verkostungen und religiöse Veranstaltungen finden den ganzen Tag statt.

Informieren Sie sich vor dem Besuch dieses Festes beim Rathaus oder beim örtlichen Tourismusbüro https://alhaurindelatorre.es/

 

Feria de Benagalbón “Der Schutzpatronin Virgen de la Candelaria”

Im Stadtzentrum von Benagalbon (Malaga)

31.01 bis 02.02.2020

Die Stadt Benagalbón in Málaga trägt die besten Kleider zu Ehren der Schutzpatronin Virgen de la Candelaria und empfängt die Besucher, indem sie die Straßen mit Shows, Konzerten und Aktivitäten für die ganze Familie füllt. Bei diesem Feste gibt es eine Tag- und Nachtmesse mit Aufführungen und Musik.  

Der 2. Februar beginnt mit der Feier der Messe zu Ehren des Schutzpatrons um 12:00 Uhr . Gegen 20:00 Uhr findet der Umzug statt. Den Abschluss der Messe bilden musikalische Darbietungen………

Informieren Sie sich vor dem Besuch dieses Festes beim Rathaus oder beim örtlichen Tourismusbüro http://www.rincondelavictoria.es/